Mindcoaching

Es sind die kleinen Entscheidungen die dein Leben verändern

Hey meine Lieben heute ist schon Freeeeitag yyeeii… wie geht es euch heute ? Ich hoffe euch geht es gut und genießt das tolle Wetter. Heute bin ich etwas nervös, da ich heute Abend ein Vorspiel vor meiner Flötenklasse habe.. 🙂 Aber das wird schon nicht so schlimm werden 🙂 Heute möchte ich mit euch ein Thema ansprechen, dass Anfangs sehr simpel klingt, aber um einiges schwerer ist als die meisten von euch denken. Um zwar ist das Thema: das Treffen einer glasklaren Entscheidung.

Jeder Mensch da draußen hat gewisse Ziele, Träume, Wünsche im Leben, die einen etwas größer, die anderen Kleinere. Nur eines haben alle gemeinsam und zwar den ersten Schritt in die Richtung ihres Zieles. Doch warum ist so eine Entscheidung so wichtig ? und warum sollte man darauf achten wie man eine Entscheidung trifft ?

Die Kraft der Wichtigkeit der Entscheidung ist mit das wichtigste. Wenn zum Beispiel eine wichtige Prüfung bei mir ansteht die ich auch bestehen will, ist die Entscheidung zu lernen etwas das von selbst passiert. Wenn ich aber zb bis nächsten Sommer 40Kg abnehmen will, ist das eine Entscheidung die nicht von alleine geht. Was passiert aber wenn ich eine klare Entscheidung dafür treffe ? Wenn ihr nähmlich eine klare Entscheidung trefft, bringt ihr eure Denken von der einen Sekunde auf die andere auf ein ganz neues Level. Hier noch ein weiteres Beispiel: Ich kann hier sitzen und mir überlegen wo ich am Wochenende feiern gehe und im einen Augenblick eine Entscheidung treffen mich nicht unnötig zu betrinken und hätte somit mein Wochenende innerhalb von sekunden verändert. Aber das ist die Herausforderung.. nur wenn ich diese Entscheidung ernsthaft treffe, kann es funktionieren.

Wenn du dir bewusst machst, dass du mit einer kleinen aber klaren Entscheidung dein Wochenende verändern kannst, dann kann man es auch weiter treiben und zwar bis hin zu Entscheidungen, welche dein komplettes Leben verändern können. 

Man kann aber nicht von heute auf morgen Millionär werden, fitness Model oder die Welt verändern, aber man kann mit einer Entscheidung sich in die richtige Richtung bringen, wenn diese, wie gesagt auch ernsthaft ist.

Jeder von uns trifft entscheidungen die den ganzen Tag bestimmen. Morgens wenn der Wecker klingelt, drückt ihr auf “ schlummern “ oder steht ihr auf ? Geht ihr danach in die Küche ein Frühstück machen oder geht ihr ins Bad ? Schokocroissant oder Banane? All das sind kleine Entscheidungen, die nicht viel Bedeutung haben, aber wenn ihr überlegt, dass man seinen Kompletten Tag und dadurch auch sein komplettes Leben zu 100% verändern kann ist das ein Wissen, dass uns weit bringen kann.

Man kann über dieses Thema noch sooo viel sagen, ganze Seiten schreiben und weiterführen bis hin zu Kontrolle, Emotionen, Gedankenebene usw… Aber das wäre für diesen Beitrag zu lange. Was ich euch aber mit diesem Post sagen will, dass ihr euer Leben zu 100% unter kontrolle habt und euch dazu ermutingen hin und wieder bewusst darauf zu achten welche Entscheidung ihr trefft.

“ It is in your moments of decision where your destiny is shaped “ – Tony Robbins

Bis bald ihr Lieben

Eure Melina ❤ 

Advertisements
Uncategorized

A beautiful sunset with my love

Hey meine Lieben, es ist lange her, doch jetzt bin ich wieder da 🙂 Ich hoffe euch geht es gut und habt heute einen guten Start in die neue Woche. Heute hat der Tag für uns sehr sportlich begonnen, wir mussten von der Arbeit aus einen 6 Km Marsch mit Gepäck machen, zum Glücken haben wir es morgens bei einem sehr milden, angenehmen Wetter gemacht, sonst wäre es um einiges anstrengender gewesen. Für mich geht es jetzt weiter ans Üben und heute Mittag noch an der Hochschule. Vor ungefähr einer Woche war ich für das Wochenende in Offenburg bei meiner Familie und meinem Freund. Bei dem guten Wetter mussten Yannick und ich einfach Abends raus und den Sonnenuntergang anschauen und die zeit zu zweit genießen, was wir auch getan haben, es war so schön auf der “ Teletubbiewiese “ . Wenn ihr aus Offenburg oder Umgebung kommt, kennt ihr die Wiese ? 🙂 Von dort hat man eine tolle Sicht auf die Stadt.

Ich wünsche euch noch einen schönen, sonnigen Tag – bis bald ihr Lieben

Eure Melina ❤

life

The pink Blazer

HalliHallo meine Lieben, genießt ihr auch das Wochenende und das tolle Wetter? Ich mache es auf jeden Fall. Es tut gut die Familie wieder zusehen und mit ihnen Zeit zu verbringen.

Letzte Woche hatte ich zwischen den verschiedenen Kurse die ich habe eine kurze Pause die ich bei dem guten Wetter unbedingt draußen verbringen wollte. Hinter unserer Hochschule gibt es einen kleinen Park, in den man super mal abschalten kann und für einen Moment einfach mal an nichts denken muss. Genau diese kurzen Momente um durch zu atmen brauche ich an einem vollgestopften Tag und für diese Momente nehme ich mir auch die Zeit. Von einem Termin zum nächsten rennen ohne eine kurze verschnauf Pause ist für niemanden gut, deswegen denke ich, jeder braucht ein bisschen Zeit für sich.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und morgen einen wunderschönen, sonnigen Sonntag.

Bis bald, ihr Lieben

Eure Melina

Travel

Drachenfels, Königswinter

img-20180421-wa00561447456018.jpg

img-20180421-wa00592091371994.jpg

img-20180421-wa0026205684994.jpg

img-20180421-wa00641511488085.jpg

img-20180421-wa00221664473041.jpg

img-20180421-wa0028213982801.jpg

Hallo meine Lieben, wie geht es euch ? hattet ihr eine schöne Woche mit einem tollen Wochenende ? Seit gestern Abend bin ich leider etwas angeschlagen, werde mich aber heute schonen damit die nächste Woche mit neuer Energie starten kann. Da wir am Dienstag den 1. Mai 2018 einen Flöten Tag an der Robert Schuhman Hochschule haben, stehen einige Proben für unser Flötenchor an. Ich habe noch nie mit soo vielen Flöten auf einmal gespielt 🙂 Ich habe es mir ehrlich gesagt schlimmer vorgestellt, doch nach den ganzen Proben klingt es gar nicht so schlecht, hahaha 🙂 Letztes Wochenende war ich mit einer sehr guten Freundin in Königswinter auf dem Drachenfelsen das gute Wetter ausnutzen. Die Fahrt dahin hat sich etwas schwierig gestaltet da die Bahnen in Köln wegen einer Baustelle über eine halbe stunde nicht gefahren oder sogar ausgefallen sind. Nach einer Stunde haben wir uns entschieden zurück nach Düsseldorf zu fahren und das Auto zu nehmen. Nach ca 1.5 Stunden sind wir dann endlich angekommen. Um zum Drachenfels hinauf zu kommen kann man entweder laufen oder eine richtig süße Bahn nehmen, von der ich natürlich ein Foto gemacht habe. Der Ausblick von da oben war einfach gigantisch und so wunderschön. Ich bin jedesmal so sprachlos wie schön die Welt doch sein kann. Es tut so gut einfach mal abschalten, alles los lassen und durch die schöne Welt trudeln. Für manche klingt das vielleicht etwas agetroschen, aber ich liebe es einfach in der Natur zu sein und neue Orte zu endecken. Geht es euch da ähnlich ? Ich bin schon wieder auf der Suche nach einem neuen Ort den ich erkunden kann 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und Morgen einen guten Start in die neue Woche.

„Erklimme nicht die Berge damit jeder dich sehen kann, sondern, damit du die Welt sehen kannst “

Eure Melina ❤

Travel

Neues Video – ein Tag in der Teufelsschlucht

Hey meine Lieben, wie war euer Wochenende ? Ich hoffe ihr hattet ein eine tolle Zeit mit euren Liebsten. Ich war mit einer Freundin einen Ausflug machen zum drachenfelsen in Königswinter. Wir hatten das perfekte Wetter für diesen Tag in den Bergen, dazu werde ich euch noch ein paar Bilder Zeigen. Heute steht für uns der große Umzug vor der Türe. Wir werden endlich von Düsseldorf nach Hilden ziehen in ein besseres Gebäude, mit schöneren Zimmern, mit einem großen Probesaal und eigenen Überäume. Es kann nur besser werden 😉 Ich freue mich schon so, mein neues Zimmer einzurichten.

Heute möchte ich euch ein Video zeigen, von der Teufelsschlucht in der Nähe von Luxemburg in der ich mit Yannick war. Es war so ein toller Tag in der freien Natur. Ich hoffe euch gefällt das Video genau so wie mir 🙂 ich bin so stolz auf das Video, es ist meiner Meinung nach richtig gut geworden. Hier ist noch mal der Beitrag über den tag in der Teufelsschlucht mit Bildern und der Entstehungsgeschichte.

So, wir ziehen jetzt um. Ich wünsche euch noch einen guten Montag und einen guten Start in die neue Woche. Bis Bald 🙂

eure Melina ❤

Hier geht es zum Video

Travel

Nature Girl

lrm_export_20180416_200456500513645.jpg

lrm_export_20180416_2009021840760175.jpg

lrm_export_20180416_2005211740217521.jpg

lrm_export_20180416_200604986949892.jpg

lrm_export_20180416_2005391720286554.jpg

lrm_export_20180416_2004301390303105.jpg

Halloo meine Lieben, ich hoffe ihr seid gut in die neue Woche gestatet und habt den Monatg gut überlebt 🙂 Mein Monatg war ganz entspannt und ruhig, hatte einen Kurs und danach noch paar stunden Zeit um zu üben. Am letzten Wochenende war mein Freund mal wieder hier in Düsseldorf und es war so schön. Samstag waren wir den ganzen Tag in der Claudius Therme in Köln, haben uns ruhige stunden und pure Entspannung gegönnt, was wir mal wieder nötog hatten. Am Sonntag sind wir ganz spontan nach Ernzen, ganz in der nähe von Luxembourg, gefahren um durch die Teufelsschlucht zu wandern. Es war so eine wunderschöne Route durch riesige Felsen und tiefe Schluchten. Überall die Moosbedeckten Sandsteinfelsenlandschaften …diese Schlucht ist der perfekte Ort für echte Erlebnisse. Gegen Ende der Letzten Eiszeit führte der Wechsel von Frost – und Tauperioden zu gewaltigen Felsstürzen was zu dieser unglaublichen Schlucht fürhte. So entstanden die engen Schluchten und schmale Felsspalten. Doch die Entstehung dieser wunderschönen Landschaft liegt noch etwas weiter zurück, sie beginnt mit einem Meer, dass sich vor ca 190 Millionen Jahren dort ausbreitete. Wer heute also durch die Sandsteinplateaus wandert, bewegt sich auf einem uralten, zu Stein gewordenen Meeresboden. Ich fand die Entstehungsgeschichte so interessant, dass ich es euch einfach mal erzählen wollte. Vielleicht findet ihr es ja auch so interessant wie ich und schaut mal vorbei. Die Route die wir gelaufen sind ging ca 6 Km quer durch die ganze Sandsteinlandschaft und der Schwierigkeitsgrad ist Mittel. Für jeden der gerne Wandert ist diese Wanderung durch die Teufelsschlucht. Habt noch eine wunderschöne und entspannte Woche ihr Lieben.

Eure Melina ❤

Training

Sunset Yoga

screenshot_20180413-1228521139536966.png

screenshot_20180413-1230451661509891.png

screenshot_20180413-123052615330740.png

screenshot_20180413-123210905332037.png

screenshot_20180413-1231131926479904.png

screenshot_20180413-1230171477448718.png

Hallo meine Lieben, endlich ist Wochenende, wwwuuhhhh 🙂 Was treibt ihr so an den näschsten 2 tagen ? ich bekomme Besuch aus Offenburg, mein Freund kommt über das Wochenende zu mir. Wir wissen noch nicht genau was wir machen werden, aber es wird sicherlich wunderschön.

Am Mittwoch war so ein tolles Wetter, da musste ich einfach raus und an der frischen Luft etwas Sport und Yoga machen. Ich habe mir meine Matte geschnappt, bin losgefahren und habe mir eine schöne Stelle gesucht an der ich ungestört meine Übungen machen konnte. Ich mache seit fast einem Jahr Yoga, und liebe es von Tag zu Tag mehr. Ich mache Yoga um den Tag reflektieren zulassen, körperliche Schmerzen zu Lindern und einfach ein gelassenes Leben zu führen. Was ich daran am meisten liebe, ist während und nach den Übungen eine gewisse Weite zu spüren, ( es können sich nicht alle vorstellen aber wer es mal ausprobiert hat der weiß wovon ich spreche ). Ich habe lange gebraucht um die richtige Variante für mich zu finden, doch jetzt, wenn ich Yoga mache, gerate ich leicht in eine Art Flow, was ich auch noch lange nachspüre. Ich kann gar genug von Lockerungsübungen schwärmen. Diese Übungen mache ich oft anfangs einer Sequenz, sie bereiten den Körper gut auf die anstrengenden Übungen vor. Ich persönlich denke, wenn man ein oder zwei der Lockerungsübungen im Berufsalltag integriert, egal wie viel man zutun hat, erfrischt man den müden Geist und gleichzeitig tut man der Seele etwas gutes. Ich kann Yoga nur jedem empfelen. Macht ihr auch Yoga ? schreibt doch mal in die Kommentare was ihr von Yoga haltet.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit euren Liebsten. Bis bald

Eure Melina ❤

Food

Summer drink – Das perfekte erfrischungs Getränk für die warmen Sommertage

lrm_export_20180404_105231504110021.jpg

lrm_export_20180404_105427754081772.jpg

lrm_export_20180404_105503-12129371802.jpg

lrm_export_20180404_1053421176660591.jpg

Hello meine Lieben, ich hoffe ihr hattet einen tollen Start in die Woche und hoffe natürlich es geht euch gut. Ich bin jetzt nach 3 Wochen wieder in Düsseldorf angekommen. Die 3 Wochenzuhause waren so toll, ich habe alte Freunde wieder getroffen,viel Zeit mit der Familie verbracht und einfach die Zeit im wunderschönen Schwarzwald verbracht. Die Tagen waren so schön und ich finde man kann den Sommer schon riechen, geht es euch auch so ? Morgens wenn ich aus dem Haus gehe finde ich riecht es nach Sommer, so frisch dazu ist die luft noch angenehm kühl, ich liebe die ersten Minuten wenn ich aus dem Haus gegangen bin. Bei einem schönen sonnigen Wetter habe ich gern ein kühles, leckeres Getränk bei mir dabei. Meinstens ist es meine selber gemachte Limonade. Da schon einige von meiner Limo probiert haben únd sie echt lecker fanden, schreibe ich hier mal mein Rezept rein, ich weiß es gibt viele verschiedenen Rezepte eine frische Limo herzustellen, aber das ist mein lieblings Rezept, so wie ich es sehr gerne trinke 🙂

Ich nehme dazu den Sirupzucker von Südzucker, koche die vorgegebene Menge an Wasser damit auf und schneide ein daumen großes geschältes Ingwerstück hinein. Dazu verwende ich auch noch die Schalen von 3 Biolimetten, den Saft dieser und ich sträußchen Minze. Das Ganze lasse ich nun 24 Stunden ziehen. Am nächsten Tag alles rausnehmen, aufkochen und heiß in Flaschen abfüllen, so dass ihr es aufbewahren könnt. Ist der Sirup abgekühlt nehmt euch ein Glas und gebt etwas von dem Sirup hinein, soviel dass es nicht zu süß ist aber doch so viel das es nach dem Ingwer, den Limetten un der Minze schmeckt.

Dieses Rezept habe ich von meiner Mutter und es ist einfach das perfekte erfrischungs Getränk. Ich kann es nur empfelen. Ich hoffe es schmeckt euch. Ich wünsche euch noch eine tolle Woche.

Eure Melina ❤

life

Sunset moments

Hey meine Lieben. Wie geht es euch heute an diesem sonnigen Samstag? Ich hatte mit ein paar Freunden einen tollen Tag in Roppenheim im Style Outlets. Was ich mir gekauft habe, könnt ihr gerne in meiner Insta story ansehen. Das Outlet Center ist mega, ich war da heute das erste Mal und war echt begeistert, es war zwar so unglaublich viel los aber wie gerade schon erwähnt, war ich sehr erfolgreich, hihi. Nach 4 Stunden intensiven shoppen sind wir wieder in Offenburg angekommen. Wir mussten aber doch noch einen kurzen Stop in den Reben von Rammersweier machen. Der Sonnenuntergang war einfach wunderschön. Wir haben gewartet bis die Sonne unter gegangen ist. Von diesem Platz hat man so eine tolle Aussicht ❤ Offenburg ist und bleibt einfach mein Zuhause. Ich bin zwar nur noch selten hier, aber wenn ich mal da bin ist es immer wieder klasse. Jetzt gönnen wir uns noch ein kühles Bier und machen es uns auf der Couch bequem. Ich wünsche euch noch ein wunderschönen Abend mit euren Liebsten. Bis bald ❤

Food

Dinner date with my love

Hey meine Lieben, wie geht es euch? Ich hoffe ihr seid wohlauf, ich hoffe euch geht es gut. Mir geht es super, Ich bin endlich wieder zuhause, für eine ganze Weile, das tut mir richtig gut. Einfach mal entspannen, raus kommen, runter kommen, Zeit mit der Familie genießen, das habe ich nach der Konzertreise und der Probe Phase davor echt gebraucht. In den freien Tagen habe ich sehr viel Zeit für meine Yoga und Meditations stunden. Seit dem Yoga mache und meditiere geht es mir so viel besser. In meinem nächsten Blog-Post werde ich euch meine tägliche Yoga Runde mal zeigen, bin gespannt ob es euch gefällt 🙂 Auch auf Instagram werde ich euch mal in meiner Story mitnehmen für eine kleine Runde. macht ihr auch yoga? Falls ihr es noch nicht ausprobiert habt, kann es nur empfehlen sich mal 20 min Zeit nehmen.

Letzten Freitag war ich meinem Freund Abendessen in einem sehr schönen und leckeren Restaurant. Ich hatte Pasta mit einem hausgemachten Pesto, er hatte einen überaus schönen Salatteller mit Gabas. Der Abend war einfach klasse, abschließend gab es für uns zwei noch Crème brûlée. Ich wünsche euch noch eine schönen Abend bis bald ihr lieben ❤